Telefon & Email
12:00 bis 18:00 Uhr

Förderprogramm für die Sommerweidehaltung von Milchkühen

Artikel, Neuigkeiten Mrz 27, 2023
Symbolbild: CC0 / Pixabay.com / Jahoo Clouseau

Förderprogramm für die Sommerweidehaltung von Milchkühen

Veröffentlicht von Niedersaxen TV

Landwirte können künftig in Niedersachsen und Hamburg unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung für die Sommerweidehaltung von Milchkühen beantragen.


Artgerechte Tierhaltung:

Das sogenannte ELER-Programm vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fördert freiwillige Leistungen zur Verbesserung des Tierwohls im Bereich der Milchviehhaltung. Laut dem Ministerium bestehe ein besonderes Landesinteresse an der Durchführung von Fördermaßnahmen.

Das Ziel des Programms ist die Förderung von Betrieben, die allen Milchkühen des Betriebes im Zeitraum ab dem 16. Mai bis einschließlich 15. September täglich mindestens 6 Stunden Weidehaltung gewähren. Die Zuwendung beträgt 75 EUR je Großvieheinheit (GVE) für konventionelle und 51 EUR je GVE für Ökologische Betriebe. Weitere Informationen sind auf der Webseite des Ministeriums nachzulesen.


Sponsor von Niedersaxen TV:

Diese Seite verwendet notwendige Cookies und externe Dienste